Wege raus aus dem Dunkel
Kraft tanken
Kraft tanken

Kraft tanken

Meine Augen sind geschlossen,
die Arme zum Himmel gereckt.
Ich bin vollkommen hier
und irgendwie auch ganz weit weg.

Musik pulsiert durch meine Adern,
spüre die Maske kaum im Gesicht –
sie ist nicht wichtig, ist ganz fern.
Wichtig ist: es gibt nur dich und mich.

Deine Energie und deine Kraft,
deine Stärke und dein Wille.
Du hast wahnsinnig viel geschafft,
dich gefunden in dir, in deiner Stille.

Ich lasse los während du „let go“ singst.
Ich tanze und schüttel alles ab.
Hör‘ dir an, wie mutig du klingst,
singend „got to give it all up.“

„Brave new woman“ singst du.
Ich denke: Ja, das passt gut.
Ich recke die Hände gen Himmel,
tanke Energie, fasse wieder Mut.

Mein Leben zu leben,
– inspiriert durch dich –
mich ihm hinzugeben,
nicht wie sie es wollen, sondern nur ich.

Anmerkung:
Text: April 2022, Konzert.
Foto: London 2021@Helen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.